Historie 2011

Teilnahme an der RCN Rundstrecken-Challenge

In der Saison 2011 ging Marcel nur zwei Mal bei der RCN Rundstrecken-Challenge an den Start. Er fuhr das erste Rennen am 16.04.2011, allerdings ohne nennenswerte Platzierung, da er frühzeitig ausschied.

Beim letzten Rennen der Saison, am 23.10.2011, funktionierte das Boxenteam ein weiteres Mal nicht wie es sollte. Sie holten Marcel eine Runde zu spät zur Zieleinfahrt in die Box.

Der Frust über die schlechte Arbeit des bezahlten Rennteams war so gross, dass Marcel am Ende der Saison 2011 mit ihnen brach. Er fasste den Entschluss, dass das Leon Streetcopa Projekt jetzt Formen annehmen müsse.


AKS RaceTech Leon

Nach Marcels Entschluss den Leon parat fürs Rennen fahren zu machen, wurden Mitte 2011 die ersten Umbauarbeiten vorgenommen. Das Auto erhielt einen grösseren Ladelüftkühler sowie einen Sportluftfilter für die bessere Beatmung. Ein Renn-Kat zur Leistungsoptimierung folgte prompt. Dazu kamen noch ein Sperrdifferential, eine Sinterkupplung und ein Einmassenschwungrad. Mitte des Jahres wurde das Fahrzeug erstmals auf Semi-Slicks getestet und für gut befunden.